Teilnehmer gesucht // “Energiewende in Bürgerhand”

Für ein trinationales Projekt mit jungen Leute aus Japan, Belarus und Deutschland suchen wir noch 2 deutsche Teilnehmer

Alter: Circa 18-24 Jahre.

Es sollen junge Leute sein, die sich schon für das Thema engagieren und interessieren und möglichst auch schon Vorwissen mitbringen.

Die gemeinsame Sprache ist Deutsch und Englisch. Von der japanischen und der belarussischen Gruppe soll je ein Dolmetscher dabei sein, der Englisch und Deutsch spricht und auch technische Details übersetzen kann. Die Teilnehmer sollen mindestens Grundkenntnisse in einer der Sprachen haben.


Das Projekt findet vom 4.-16. Juli 2013 statt.

4.Juli: Tag der Abreise mit dem Zug für die Belarussen
5.Juli: Ankunft belarussische und japanische Teilnehmer in Rottweil
6.und 7.Juli: Kennenlernen, Kulturprogramm, Ausflug, Stadtführung
8.-12. Juli: Themenprogramm

  • Montag: Solarcomplex Singen und Empfang bei der Stadt Rottweil 
  • Dienstag: energetische Bausanierung Architekturbüro Trossingen und „Eine Gemeinde auf dem Weg zum Energiedorf“ (Deißlingen) 
  • Mittwoch: Ritter Sport – ein Unternehmen und seine Energiepolitik 
  • Donnerstag: Landtag Baden Württemberg: Gespräche mit Abgeordneten über Energiewende
  • Freitag: EWS Schönau Ökostrom 

13.und 14. Juli: Zukunftswerkstatt zu dem Thema, Vorstellung der Ergebnisse in der Öffentlichkeit (Vertreter der Schulen, Gemeinde, Naturschutzgruppen)und gemeinsamer Abschluss
15. Juli: Abreise mit Zug
16. Juli: Ankunft der Belarussen in Minsk

Unterbringung in Rottweiler Gastfamilien

Die TN der Gruppe werden von den Mitgliedern der Bürgerinitiative ehrenamtlich betreut (Fahrdienste, Begleitung). Begegnungen mit den Schulen in Rottweil und Jugendgruppen werden im Programm ihren Platz haben.

Kontakt: Bürgerinitiative für eine Welt ohne atomare Bedrohung, Rottweil Angela Gessler Tel. 0741-44652

Comments are closed.