Kongress der Möglichkeiten / Kunstraum Kreuzberg Bethanien / 30. April – 10. Mai 2015

Politische Interventionen jenseits der kommunistischen Utopie

5. Mai, 19.30 Uhr In dieser Diskussion mit verschiedenen Aktivist_innen geht es um die unterschiedlichen Politikansätze im Kontext einer partikularisierten (radikalen) Linken (in Deutschland) bzw. linker Positionen und darum wie und ob neben konkreten Interventionsmöglichkeiten die Systemfrage zu stellen ist. Das handhaben in ihrer politischen Praxis alle Teilnehmer unterschiedlich. Was sie jedoch unterstellterweise eint ist eine gewisse Deckungsgleichheit hinsichtlich ihrer Einstellung zum Kapitalismus, Nationalstaaten und Demokratie. In der Diskussion soll über den jeweiligen individuellen Zugang zum Politikmachen, Widersprüche, Erfahrungen gesprochen und die Frage geklärt werden wie das ist mit dem Verhältnis zwischen realpolitischer Intervention und dem Erreichen des Idealbilds des rien faire comme une bête. Mit Raul ZelikMarcus Staiger, ein Vertreter vob KP Frankfurt – Radikale Linke / umsganze, Marina Naprushkina, Nina Scholz.

Comments are closed.